Der Stadtwerke-Energietreff online

Programm für das 1. Halbjahr 2024 ist buchbar

Im Rahmen unserer Energietreff-Reihe bieten wir kostenlose, informative Vorträge von Fachexpertinnen und -experten rund um die Themen Energie, Bauen und Wohnen. Wir laden Sie herzlich ein, sich so über diese wichtigen Themen ganz bequem und einfach in unserer Online-Vortragsreihe zu informieren.

Die Expertinnen und Experten stellen vor, welche PV-Lösung die richtige ist für Haus oder Balkon, geben hilfreiche Hinweise, wie man sich vor Betrügern an der Haustür schützen kann, beraten zu Fördermöglichkeiten für Hausbesitzer bei der energetischen Sanierung oder erläutern, dass E-Mobilität interessant bleibt auch ohne Umweltprämie. In einem weiteren Vortrag mit Praxisteil dreht sich alles um den richtigen Obstbaumschnitt.

Die Vorträge im Detail:

Die Kraft der Sonne für die Stromerzeugung sowie die Beheizung des eigenen Hauses nutzen: Dies ist für viele Hausbesitzende aktuell ein wichtiger Schritt Richtung Klimaneutralität und Versorgungssicherheit. Doch wie nutzt man die eigene Dachfläche effizient für Solarenergie? Eignet sich Photovoltaik eher mit oder ohne Solar-Stromspeicher für den eigenen Haushalt? Geht das auch kombiniert mit Wärmepumpe oder Elektroauto? Wie funktioniert die Technik nebst eigenem Stromspeicher? Uwe Bochnig, Energieexperte der Klimaschutzagentur Weserbergland, beantwortet im Vortrag Photovoltaik - Möglichkeiten und sinnvolle Varianten am Donnerstag, 22. Februar 2024 um 18 Uhrzentrale Fragen zur Solarenergienutzung, auch mittels Steckersolargeräten auf Balkon, Terrasse oder Carport und gibt einen Überblick für die wirtschaftliche eigene Energiewende.

In seinem Vortrag Falsche Wasserwerker und andere Betrüger an Ihrer Tür gibt der Beauftragte für Kriminalprävention, Polizeioberkommissar Ilja Walter am Donnerstag, 7. März 2024 um 18 Uhr, wertvolle Tipps, wie Sie die Tricks mit Wassergläsern, Rückrufbitten und dubiose Handwerker erkennen können. Erfahren Sie unter anderem, ob die Polizei als Falschgeld-Prüfer zu Ihnen kommt und ob Sie etwas an der Haustür kaufen sollten. Auch die Stadtwerke warnen z.B. vor der Herausgabe persönlicher Daten am Telefon oder an der Haustür und betreiben grundsätzlich keine Haustür- oder Telefongeschäfte. Wie Sie sich schützen können und wo Sie Hilfe bekommen, erfahren Sie in diesem Online-Vortrag.

Durch die Umweltprämie hat die E-Mobilität den Massenmarkt erreicht. Dass auch nach dem Ende der Umweltprämie der Kauf eines Elektroautos (nicht nur) finanziell interessant ist, erläutert Daniel Milbradt von der Klimaschutzagentur Weserbergland in seinem Vortrag E-Mobilität – Interessant auch ohne Umweltprämie anhand eines Praxisbeispiels am Mittwoch, 13. März 2024, um 18 Uhr.

Zum 1. Januar 2024 wurde die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) noch einmal geändert. In diesem Vortrag soll vorgestellt werden, welche Förderungen es für Hausbesitzer gibt und an welche Randbedingungen diese Förderungen geknüpft sind. Klaus Schulze von der Klimaschutzagentur Weserbergland gibt in seinem Vortrag Fördermöglichkeiten für Hausbesitzer bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle und der Anlagentechnik einen Überblick am Dienstag, 19. März 2024 um 18 Uhr.

Ein richtiger Schnitt der Obstgehölze fördert das Wachstum junger Triebe und die Blütenknospenbildung und damit auch den Ertrag. Außerdem wird durch Entfernen kranker Triebe die Infektionsgefahr verringert und dem unregelmäßigen Tragen der Bäume entgegengewirkt. Grundlagen und Informationen vom Pflanz-, Erziehungs- und Erhaltungsschnitt der Obstbäume und derjenigen Obstarten, die erst im beginnenden Frühjahr geschnitten werden, erhalten Interessierte in dem Workshop von Diplom-Agraringenieur Jan-Cord Fuhrmann am 5. April 2024 im Energietreff der Stadtwerke Hameln Weserbergland. Der Workshop beginnt um 18.00 Uhr und dauert bis etwa 21.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich. Für den Praxisteil am Samstag, 6. April 2024 von 9.30 bis 12.30 Uhr ist ebenfalls eine Anmeldung erforderlich.

Die Vorträge finden online über Microsoft Teams statt. Am Veranstaltungstag erhalten die Teilnehmer den Zugangs-Link sowie eine Anleitung zur Handhabe des Programms per E-Mail. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05151 788-153 oder per E-Mail an energietreff@stwhw.de ist erforderlich. Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden sich auch hier.

Aktuelles

Dreiste Telefonwerber auf Kundenfang! Wir warnen vor Herausgabe persönlicher Daten!

    Erneut ist es in Hameln zu unseriösen Telefonanrufen – meist auf dem Handy - gekommen, in deren Gesprächsverlauf auf zum Teil dreiste Art versucht wurde, den Angerufenen zur Herausgabe sensibler Daten zu bewegen, um einen Stromliefervertrag abzuschließen. Hier mehr erfahren!

    Wir senken die Strom- und Gaspreise

    Mehr Infos finden Sie hier!
     

    Jahresabrechnung 2023

    Wenn Sie:

    - eine Bankverbindung mitteilen möchten, klicken Sie hier

    - Ihren Abschlag erhöhen wollen, klicken Sie hier

    - oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Im Kundencenter sind wir persönlich für Sie da. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.