Liebe Neukundinnen und -kunden,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Energieprodukten. In den letzten Wochen waren unsere Tarife so gefragt, dass die von uns eingekauften Energiemengen für Neukundinnen und -kunden vergriffen waren.
Nun können wir Ihnen in Aerzen, Coppenbrügge, Emmerthal, Salzhemmendorf und Hessisch Oldendorf wieder einen Belieferungsvertrag anbieten: hw regio.STROM.

hw regio.STROM

Stromtarifhw regio.STROM
Hinweis100% Grünstrom, 0 kg CO2
Arbeitspreis pro kWh netto66,50 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto79,14* ct/kWh
Grundpreis1 pro Monat netto6,71 Euro/Monat
Grundpreis1 pro Monat brutto7,98Euro/Monat

* Werte kaufmännisch gerundet, Preise Stand 26. Oktober 2022
Die Brutto-Strompreise enthalten die Netzentgelte, die Kosten für Messstellenbetrieb und Messung, die Konzessionsabgabe, die Kosten der Umlagen nach KWKG, nach § 19 Abs. 2 StromNEV, die Offshore-Haftungsumlage nach § 17 f Abs. 5 EnWG und die Abschalt-Umlage nach § 18 Abs.1 der AbLAV sowie die Stromsteuer und die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.
1 Für Kundinnen und -kunden, die einen dritten Messstellenbetreiber beauftragt haben und diesem gegenüber das Messentgelt zahlen, reduziert sich der Grundpreis um das jeweilige Entgelt für den jährlichen Messstellenbetrieb.  Unser Grundpreis ist eine Mischkalkulation, die die unterschiedlichen Entgelte für den Messstellenbetrieb konventioneller, moderner und intelligenter Messsysteme enthält. Die aktuelle Höhe des Entgeltes für den Messstellenbetrieb ergibt sich aus dem veröffentlichten Preisblatt des grundzuständigen Messstellenbetreibers.

Grünstrom

Für uns bedeutet hamelig, nachhaltigen Strom zu liefern: Unsere Privatkund*innen versorgen wir seit Anfang 2021 mit 100 Prozent Grünstrom, ganz automatisch und ohne Aufpreis. Das heißt: der neue Grünstrom stammt nur aus erneuerbaren Energien wie Wasser-, Wind- oder Sonnenkraft. So leisten wir in unserer Region einen weiteren wichtigen Beitrag zur CO2-Einsparung und zum Klimaschutz.
Mehr erfahren

Naturstrom

Ökostrom bringt nur dann eine wirksame Umweltentlastung, wenn der Strombezug an verpflichtende Investitionen in Erneuerbare Energien gekoppelt ist – ganz transparent durch einen Förderbetrag pro Kilowattstunde. Die NATURSTROM AG, einer der Pioniere der Ökostrombranche, sichert als Partner der Stadtwerke Hameln die Verwendung dieser Förderbeiträge gemäß den strengen Kriterien des Grüner Strom Label.
Mehr erfahren

E-Mobilität

Bereit, auf die Zukunft umzusteigen? Die Stadtwerke sind es! Zum Schutz des Klimas sehen wir den Ausbau der Elektromobilität als wichtigen Baustein – und unterstützen dieses innovative Zukunftsthema aktiv. Sie suchen Informationen rund um das Thema E-Laden und Elektromobilität? Dann sind Sie hier genau richtig!
Mehr erfahren

Grund- und Ersatzversorgung

In Hameln sind die Stadtwerke Hameln Weserbergland der Grund- und Ersatzversorger für Strom und Gas. Als Grund- und Ersatzversorger gilt der Energielieferant in einem örtlichen Netzgebiet, der die meisten Haushaltskunden mit Energie versorgt. Haushaltskunden sind gem. § 3 Nr. 22 des EnWG Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10 000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

regioBASIS.Strom (Grundversorgung)

Unser Grundversorgungstarif stellt sicher, dass Sie von uns als Haushaltskunde in Niederspannung zuverlässig mit Strom versorgt werden, selbst wenn Sie bei einem Neueinzug keinen anderweitigen Stromlieferungsvertrag abgeschlossen haben. Die Belieferung erfolgt zu den Bedingungen der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (siehe „Wichtige Downloads“) vom 26.10.2006 in der jeweils gültigen Fassung. Es gelten darüber hinaus unsere „Ergänzenden Bedingungen“. Durch die 14-tägliche Kündigungsmöglichkeit bleiben Sie flexibel und können sich jederzeit für einen anderen Stromtarif entscheiden.

StromtarifregioBASIS.Strom
HinweisGrundversorgung
bis 30. Juni 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto40,33 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto47,99* ct/kWh
ab 1. Juli 20221 bis 31. Oktober 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto36,607 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto43,56* ct/kWh
ab 1. November 20221 
Arbeitspreis pro kWh netto45,00 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto53,55* ct/kWh
ab 1. Januar 2023 
Arbeitspreis pro kWh netto48,00 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto57,12* ct/kWh
Grundpreis2 bis 31. Dezember 2022 
pro Monat netto5,87 Euro/Monat
pro Monat brutto6,99Euro/Monat
Grundpreis2 ab 1. Januar 2023 
pro Monat netto6,71 Euro/Monat
pro Monat brutto7,98Euro/Monat

* Werte kaufmännisch gerundet
Die Brutto-Strompreise enthalten die Netzentgelte, die Kosten für Messstellenbetrieb und Messung, die Konzessionsabgabe, die Kosten der Umlagen nach EEG, KWKG, nach § 19 Abs. 2 StromNEV, die Offshore-Haftungsumlage nach § 17 f Abs. 5 EnWG und die Abschalt-Umlage nach § 18 Abs.1 der AbLAV sowie die Stromsteuer und die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.
EEG - Absenkung ab 01.07.2022: wir geben diese vollständig an Sie weiter, der Arbeitspreis verringert sich entsprechend.
Für Kundinnen und -kunden, die einen dritten Messstellenbetreiber beauftragt haben und diesem gegenüber das Messentgelt zahlen, reduziert sich der Grundpreis um das jeweilige Entgelt für den jährlichen Messstellenbetrieb.  Unser Grundpreis ist eine Mischkalkulation, die die unterschiedlichen Entgelte für den Messstellenbetrieb konventioneller, moderner und intelligenter Messsysteme enthält. Die aktuelle Höhe des Entgeltes für den Messstellenbetrieb ergibt sich aus dem veröffentlichten Preisblatt des grundzuständigen Messstellenbetreibers.

regioBASIS.Strom (Ersatzversorgung)

Die Ersatzversorgung für Haushaltskunden und Nicht-Haushaltskunden mit Niederspannungsanschluss greift, wenn Ihr bisheriger Lieferant Sie nicht mehr weiterbeliefert, beispielsweise durch Insolvenz des Lieferanten. Sollte danach kein Bezugsvertrag mit einem Lieferanten bestehen, würde rein rechtlich die Energieversorgung nach Ablauf der 3 Monate unterbrochen werden, wir jedoch stellen Ihre Versorgung im Anschluss automatisch in der Grundversorgung sicher. Dies gilt nicht für Kunden der Netzanschlussebene Mittelspannung. Hier wird ohne bestehenden Bezugsvertrag die Versorgung sofort unterbrochen.

regioBASIS.Strom (Ersatzversorgung)

StromtarifregioBASIS.Strom
HinweisErsatzversorgung
bis 30. Juni 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto40,33 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto47,99* ct/kWh
ab 1. Juli 20221 bis 31. Oktober 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto36,607 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto43,56* ct/kWh
ab 1. November 20221 
Arbeitspreis pro kWh netto45,00 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto53,55* ct/kWh
ab 1. Januar 2023 
Arbeitspreis pro kWh netto60,00 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto71,40* ct/kWh
Grundpreis2 bis 31. Dezember 2022 
pro Monat netto5,87 Euro/Monat
pro Monat brutto6,99Euro/Monat
Grundpreis2 ab 1. Januar 2023 
pro Monat netto10,06 Euro/Monat
pro Monat brutto11,97Euro/Monat

* Werte kaufmännisch gerundet
Die Brutto-Strompreise enthalten die Netzentgelte, die Kosten für Messstellenbetrieb und Messung, die Konzessionsabgabe, die Kosten der Umlagen nach EEG, KWKG, nach § 19 Abs. 2 StromNEV, die Offshore-Haftungsumlage nach § 17 f Abs. 5 EnWG und die Abschalt-Umlage nach § 18 Abs.1 der AbLAV sowie die Stromsteuer und die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.
EEG - Absenkung ab 01.07.2022: wir geben diese vollständig an Sie weiter, der Arbeitspreis verringert sich entsprechend.
Für Kundinnen und -kunden, die einen dritten Messstellenbetreiber beauftragt haben und diesem gegenüber das Messentgelt zahlen, reduziert sich der Grundpreis um das jeweilige Entgelt für den jährlichen Messstellenbetrieb.  Unser Grundpreis ist eine Mischkalkulation, die die unterschiedlichen Entgelte für den Messstellenbetrieb konventioneller, moderner und intelligenter Messsysteme enthält. Die aktuelle Höhe des Entgeltes für den Messstellenbetrieb ergibt sich aus dem veröffentlichten Preisblatt des grundzuständigen Messstellenbetreibers.

Preise für die Ersatzversorgung von Nicht-Haushaltskunden SLP

StromtarifSLP
HinweisJahresverbrauch 10.001 bis 100.000 kWh
bis 31. Oktober 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto29,837 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto35,51* ct/kWh
ab 1. November 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto47,96 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto57,07* ct/kWh
Grundpreis1 
pro Monat netto9,23 Euro/Monat
pro Monat brutto10,98* Euro/Monat

* Werte kaufmännisch gerundet
Die Brutto-Strompreise enthalten die Netzentgelte, die Kosten für Messstellenbetrieb und Messung, die Konzessionsabgabe, die Kosten der Umlagen nach EEG, KWKG, nach § 19 Abs. 2 StromNEV, die Offshore-Haftungsumlage nach § 17 f Abs. 5 EnWG und die Abschalt-Umlage nach § 18 Abs.1 der AbLAV sowie die Stromsteuer und die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.
1 Für Kundinnen und -kunden, die einen dritten Messstellenbetreiber beauftragt haben und diesem gegenüber das Messentgelt zahlen, reduziert sich der Grundpreis um das jeweilige Entgelt für den jährlichen Messstellenbetrieb.  Unser Grundpreis ist eine Mischkalkulation, die die unterschiedlichen Entgelte für den Messstellenbetrieb konventioneller, moderner und intelligenter Messsysteme enthält. Die aktuelle Höhe des Entgeltes für den Messstellenbetrieb ergibt sich aus dem veröffentlichten Preisblatt des grundzuständigen Messstellenbetreibers.

Preise für die Ersatzversorgung von Nicht-Haushaltskunden mit registrierender Lastgangmessung (RLM) in Niederspannung

StromtarifRLM in Niederspannung
Hinweis 
bis 31. Oktober 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto23,50 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto27,97* ct/kWh
ab 1. November 2022 
Arbeitspreis pro kWh netto33,49 ct/kWh
Arbeitspreis pro kWh brutto39,85* ct/kWh

Energiepreis zzgl. gesetzlicher Abgabgen, Umlagen, Netzkosten und Steuern in der jeweiligen Höhe.
* Werte kaufmännisch gerundet

Stromkennzeichnung für mehr Transparenz

Mit der Stromkennzeichnung, die durch das neue Energiewirtschaftsgesetzt geregelt ist, erhalten Sie transparente Informationen über die Stromherkunft und die Umweltauswirkungen. Alle Energieversorgungsunternehmen nutzen dasselbe Netz. Was über die Qualität des Stroms entscheidet, ist die Art seiner Erzeugung. Doch diese ist an der Steckdose nicht erkennbar. Damit der Stromkunde bei der Wahl seines Versorgers auch das Engagement im Umweltschutz berücksichtigen kann, hat die EU eine Kennzeichnungspflicht eingeführt. Seit 2005 sind alle Stromanbieter verpflichtet, ihre Stromkennzeichnung zu veröffentlichen (§ 42 des Energiewirtschaftsgesetzes). Kunden und Verbraucher erhalten dadurch Informationen über die Herkunft, Zusammensetzung und Umweltauswirkungen des Stroms.

Wichtige Downloads

pdf

Stromkennzeichnung

Aktuelles

Dreiste Telefonwerber auf Kundenfang! Wir warnen vor Herausgabe persönlicher Daten!

    Erneut ist es in Hameln zu unseriösen Telefonanrufen – meist auf dem Handy - gekommen, in deren Gesprächsverlauf auf zum Teil dreiste Art versucht wurde, den Angerufenen zur Herausgabe sensibler Daten zu bewegen, um einen Stromliefervertrag abzuschließen. Hier mehr erfahren!

    Infozentrum Energielage

    Hier haben wir alles Wichtige rund um die Soforthilfe Gas und Wärme, die Energiepreisbremsen sowie die Marktsituation Gas und jede Menge Energiespartipps zusammengefasst. Hier mehr erfahren

    Wenn Sie:

    - eine Bankverbindung mitteilen möchten, klicken Sie hier

    - Ihren Abschlag ändern wollen, klicken Sie hier

    - oder nutzen Sie unser Kontaktformular

    Nach Terminvereinbarung sind wir gerne persönlich für Sie da.

    Momentan erreichen uns deutlich mehr Anfragen als sonst, sodass die Bearbeitung Ihres Anliegens mehr Zeit in Anspruch nimmt als gewohnt – wir bitten Sie daher um Geduld.

    So erreichen Sie uns telefonisch und per E-Mail: